Warmsingen 2016

Warmsingen.

„Warmsingen“ heißt der humorvolle Abend, mit dem sich die Alsdorfer Prinzengarde gemeinsam mit Freunden in die neue Session einstimmt. Und das nun schon zum dritten Mal, beim „Fischerwirt“, im Freizeitpark am Alsdorfer Weiher. Es wird aber nicht nur gesungen. Gardekommandant Hans Peters wird wieder zwei Ehrengäste begrüßen, denen Sitzungsmoderator Frederik Rybacki im Interview auf den Zahn fühlt, um ihren Humor zu testen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Büttenrede und einer Rede im Deutschen Bundestag, könnte eine der Fragen lauten. Denn zu Gast sind Franz-Bert Schäfer, Vorsitzender der KG „Tröter Pötzer Jonge“ und der Bundestagsabgeordnete Helmut Brandt. Das „Warmsingen“ beginnt am Freitag, 18. November 2016, um 20 Uhr.

2016-11-11T23:39:07+00:00